HONIGLEBEN

Honigleben   Unsere Reise führte weiter entlang der Paulista-Küste zur Ilhabela (schöne Insel), die ihren Namen den Vulkangipfeln, den herrlichen Stränden, dem dichten Tropenwald und den 360 Wasserfällen verdankt. Von ihren 350 km2 liegen 85% in einem UNESCO-Biosphärenreservat, wo sich weiterlesen…

ILHA ANCHIETA

Ilha Anchieta Gegen Abend des 23. Feb. erreichten wir die Gegend um Ubatuba und ankerten in der Palmenbucht vor der Insel Anchieta. Die Küste ist hier recht verwinkelt und bekannt als Litoral Paulista. Die Region hat sich zum beliebten Ferienziel weiterlesen…

PARATI

Parati Vor der Ankunft der Portugiesen im 16.Jh. war diese Region von Goianàs und Tamoios Indianer bewohnt. Ende 17. Jh. wurde in den Minen des heutigen Minas Gerais Gold entdeckt. Da Parati der einzige Ort war, von welchem aus man weiterlesen…

RIO DE JANEIRO

Die Stadt Rio muss wahrscheinlich kaum vorgestelt werden, ist sie doch meist weit herum bekannt. Dazu beigetragen haben sicher auch Olympiade und Fussballweltmeisterschaft. Als erster europäischer Entdecker gilt der Portugiese Gonçalo Coelho der im Januar (janeiro) 1502 hier an Land weiterlesen…

NACH RIO

Die Abrolhos verschwanden langsam aber sicher aus unserem Blickfeld. Wir hörten gerade noch knapp, wie sich die Maramalda bei den Behörden über Funk anmeldete. Gerne hätten wir sie wieder einmal getroffen. Die Dünung des Südatlantiks ergriff uns und wir schaukelten/segelten weiterlesen…

ABROLHOS

Januar, 2018 Am späten Nachmittag erreichten wir unser Ziel, die Abrolhos. Dies ist eine kleine Gruppe, bestehend aus fünf Inseln (Ilha de Santa Barbara, Redonda, Siriba, Sueste, Guarita) umgeben von zahlreichen, gefährlichen Riffen. Die vermutilich 1503 von Amerigo Vespucci entdeckten weiterlesen…

GALEÃO / MARAÙ

10.Januar , 2018 „Frühmorgens“ um acht Uhr lichten wir in Itapàrica unseren Anker und fahren unter Motor durch die Bucht Todos os Santos, begleitet von stürmischen Regenschauern, die zum Teil so heftig, sind, dass man kaum hundert Meter weit sieht. weiterlesen…

SALVADOR DE BAHÍA

Salvador de Bahia   Uns gefiel es gut in Itaparica. Die Ortschaft ist bekannt für seine Mineralwasserquelle. Die ganze Bevölkerung reiht sich hier ein, um Flaschen, Kanister oder ganze Bidons abzufüllen und diese mühsam nach Hause zu schleppen. Nicht verwunderlich, weiterlesen…