MINDELO

MINDELO Mit unserer Ankunft auf den Kapverden waren wir erstmals mit unserer KAMA* in einem für uns exotischen Gebiet. Die Leute hatten eine dunkle Hautfarbe und ihre Sprache war nicht mehr immer nur verständlich. Die Bürokratie zum Einklarieren hielt sich weiterlesen…

ÜBERFAHRT

ÜBERFAHRT     Spätabends des 31. Oktobers, Halloween, lösten wir letztmals die Leinen in Europa und richteten unseren Bug gegen die Kapverden. Die Wetterprognosen versprachen einen gäbigen Nordostwind, der uns in Richtung unseres Ziels schieben sollte. Die Navigation war simpel, weiterlesen…

LA GOMERA

La Gomera Bei Tagesanbruch lag an Steuerbord La Gomera, an Backbord zeichnete sich die Silhouette des Teide in den Morgenhimmel.                   Am 11. September machten wir kurz vor Mittag in San Sebastian weiterlesen…

LA PALMA

La Palma Diese Insel liegt wie ein Komma oder ein Keil im Atlantik im Nordwesten der Kanaren. Sie wird oft als die schönste oder als La Isla Bonita bezeichnet. Da attraktive Strände fehlen, blieb sie weitgehendst vom Massentourismus verschont. Der weiterlesen…

TENERIFE

TENERIFE Teneriffa ist mit über zwei Tausend Quadratkilometern die grösste Insel des Kanarischen Archipels und zählt rund eine Million Einwohner, heute Tinerfeños genannt. Etwa fünf Mal so viele Leute besuchen jedes Jahr die Insel als Touristen. Imposantestes Merkmal ist sicher weiterlesen…

GRAN CANARIA

Am Abend des 12. Oktobers lichteten wir in Lanzarote unseren Anker und fuhren der Sonne hinterher Richtung Westen. Rechts lag Lanzarote, links Fuerteventura dazwischen beschleunigte der Wind auf eine beachtliche Stärke, so dass wir nur im 2. Reff und der weiterlesen…

LANZAROTE

LANZAROTE Nach einer eher ruppigen Überfahrt gegenan umrundeten wir am Abend des 9. Januars das Kap Pechiguera und trafen bei Sonnenuntergang in der Marina Rubicon ein, wo uns ein Platz zugewiesen wurde. Doch, oh Schreck, unser Motor liess sich mal weiterlesen…

MADEIRA

MADEIRA frühmorgens des 24.12. – es muss so gegen zwei Uhr gewesen sein – erhebt sich ein schwaches Leuchten über den Horizont. Der Leuchtturm von Porto Santo, der nördlichen Nachbarinsel von Madeira. Wolkenfetzen jagen sich vor dem Mond, die See weiterlesen…

COSTA DE LA LUZ

Entlang der Costa de la Luz, der spanischen Andalusienküste, der Küste des Lichts, führte unser Weg nach Mazagón, einem verschlafenen Retortenkaff am Eingang nach Huelva. Die Marina ist kaum zur Hälfte gefüllt, bietet aber alle Annehmlichkeiten, die man halt so weiterlesen…

IM SÜDEN PORTUGALS

Nach der Umrundung von Cabo Espichel ging es vorbei an Sesimbra in die Mündung des Rio Sado hinein. Wir folgten dem Fluss bis hinauf zur Marina Tróia, das gegenüber der Hafenstadt Setúbal liegt. Hier in der Marina fanden wir einen weiterlesen…